Akademische Reitkunst

Eine Reitlehre für anspruchsvolle Freizeitreiter

Die akademische Reitkunst war in der höfischen Zeit nicht nur eine Frage der reiterlichen Fähigkeiten, sondern auch eine Frage von Geist und Körperbeherrschung. Bent Branderups Lebensziel ist es, die Lehren und das Wissen der alten Meister zurückzubringen und leichtverständlich zu erklären. In diesem Buch bietet der Autor einen umfassenden Einblick in die Akademische Reitkunst und führt den Leser in diese ein.

39,90 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen

Die Logik hinter den Biegungen

Gustav Steinbrecht neu erklärt

Bent Branderup, Großmeister der Reiterei, erklärt, wie das historische Wissen von Gustav Steinbrecht auch heute noch für die Ausbildung von Pferd und Reiter genutzt werden kann und wie die Erkenntnisse mit der modernen Forschung zur Biomechanik des Pferdes vereinbar sind. Zusammen mit der Osteopathin Annika Keller beantwortet er dabei die Fragen moderner Reiterei: Weshalb ist die Beweglichkeit des Pferdes so wichtig? Wie erhält und fördert man sie? Welche Vorteile ergeben sich daraus für Rittigkeit und Gesundheit?

29,99 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen

Barockes Reiten nach F.R. de la Gueriniere

Die Reitkunst – Über die Ausbildung des Pferdes

Die Lehren des klassischen Reitmeisters François Robichon de la Guérinière (1688-1751) sind aktuell wie nie zuvor.
Die Barockpferderassen – Andalusier, Lipizzaner, Friesen, Knabstrupper und ihre Verwandten – erleben eine Renaissance und mit ihnen kommt das Interesse an der klassischen Reitkunst – oder andersherum.Guérinière lehnt Zwangsmittel ab. Er setzt bei der Schulung des Pferdes auf das Verständnis seiner körperlichen und psychologischen Gegebenheiten und befürwortet eine langsame und gründliche, die auf das Wesen jedes einzelnen Pferdes eingeht.

19,90 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen

Renaissance Reiten nach Antoine de Pluvinel

Reiten wie die Könige – Eine Reitlehre

Antoine de Pluvinel gilt als einer der bedeutensten Reitmeister der Renaissance. Seine Grundsätze zeugen von einer in dieser Zeit unüblich feinen und bedeutsamen Ausbildung des Pferdes. Sein 1625 unter dem Titel „L`Instruction du Roy en l`Exercise de monter á Cheval“ veröffentliches Werk zeigt am Beispiel des Reitunterrichts von König Ludwig XIII, wie Reiter und Pferd perfekt für den ritterlichen Nahkampf ausgebildet wurden.

29,90 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen

Reiten auf der Kandare

Eine praktische Anleitung für Reiter

Die Kandare ist in Reiterkreisen beliebt und umstritten. Dient die Kandare in der geschulten Reiterhand der Hilfenverfeinerung, kann sie, von einem ungeübten Reiter eingesetzt, großen Schaden anrichten. Der Autor Bent Branderup gibt einen Überblick über die Geschichte der Kandare. Er beschreibt die Ausbildung des jungen Pferdes bis zur Kandarenreife und führt den Leser sachkundig in die Lektionen der hohen Schule ein. Wie eine Kandare wirkt, was für Kandarenformen es gibt und wie hoch der Leistungsstand des Reiters sein muss sind weitere Themen dieses anschaulich illustrierten Sachbuchs.

20,95 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen

Knabstrupper

Gefleckte Fürstenpferde

Die Knabstrupper gehören zu einer vom Aussterben bedrohten Pferderasse, die weltweit nur noch mit wenigen Tieren vertreten ist. Doch die Rasse wurde in den letzten Jahren vermehrt von vielen Freizeitreitern neu entdeckt, die sich auf den Erhalt und der Rekonstruktion dieser einst begehrte Fürstenpferde verschrieben haben. In diesem Buch wird ausführlich auf die Geschichte dieser Pferde eingegangen, sowie verschiedene Hengstlinien genauer beleuchten. Außerdem wird auf den Charakter und das Exterieur eingegangen und der Leser erhält nützliche Tipps für den Kauf eines Knabstruppers.

16,95 Euro inkl. MwSt.

über Amazon kaufen